Mitarbeitermotivation – 10 Tipps zur Steigerung der Arbeitsleistung

Steigern Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter, indem Sie die Kraft der Motivation nutzen

Die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter kann gesteigert und verbessert werden, indem ein Arbeitsumfeld geschaffen wird, das die Faktoren maximiert, die sich auf die Leistung auswirken. Diese Faktoren sind einfach zu verstehen, leicht zu messen und können jedem Unternehmen, das bereit ist, sie umzusetzen, einen enormen Mehrwert verleihen. Verwenden Sie diese 10 Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter motiviert und inspiriert sind, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

1. Interessante Arbeit

Die eigentliche Motivation beruht auf der Scherfreude und dem Vergnügen, eine Aufgabe zu erledigen. Wenn Sie ein großartiges Buch lesen, muss niemand für jede Seite bezahlen, die Sie lesen. Es ist eine Freude zu erfahren, wie sich die Geschichte entwickelt, und zu beobachten, wie sich die Handlung entwickelt. Ähnlich verhält es sich mit der Motivation der Mitarbeiter. Um die Leistung der Mitarbeiter zu maximieren, finden Sie heraus, was die Mitarbeiter an ihrer Arbeit mögen, und versuchen Sie dann, weitere Aufgaben hinzuzufügen, die ihren eigenen natürlichen Interessen und Talenten entsprechen.

2. Wertschätzung und Anerkennung

William James sagte: "Das tiefste Verlangen in der menschlichen Natur ist es, gewürdigt zu werden." Es spielt keine Rolle, wie viel Sie jemandem bezahlen, jeder möchte wissen, dass seine Bemühungen gesehen und geschätzt werden, insbesondere von seinem Manager. Senden Sie ihnen nicht einfach eine Dankes-E-Mail – das bedeutet nur, dass Sie sich genug Sorgen machen, um die Eingabetaste zu drücken. Wenn Sie sich wirklich bei jemandem bedanken möchten, kaufen Sie ihm eine echte "Danke" -Karte und beschreiben Sie, wie sein Verhalten und seine Leistung dem Team und der Organisation einen Mehrwert gebracht haben. Machen Sie es sich zum Ziel, Menschen zu erwischen, die Dinge richtig machen, und sie werden unweigerlich öfter Dinge richtig machen.

3. Sich in den Arbeitsprozess involviert fühlen

Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die an der Erstellung eines Systems oder Prozesses teilnehmen können, diesem viel eher folgen als einem, der ihnen lediglich von einem externen Experten auferlegt wird. Erkennen Sie, dass die Leute, die die Arbeit machen, das Wissen haben, wie Dinge besser, schneller und billiger gemacht werden können. Wenn Sie möchten, dass sie es Ihnen sagen, machen Sie es ihnen einfach, Vorschläge zu unterbreiten und Mitarbeiter zu belohnen, die Ideen einbringen, die einen Mehrwert für das Endergebnis bieten.

4. Leistung

Napoleon bemerkte einmal: "Es ist erstaunlich, wie bereitwillig Männer sind, ihr Leben zu riskieren, um ein bisschen Zinn und Band auf ihrer Brust zu tragen." Auszeichnungen und Preise können als Motivator dienen, um die Kraft eines gesunden Wettbewerbs zu nutzen. Es ist immer besser, Belohnungen zu verwenden, die sinnvoll und inspirierend sind. Wenn ein Mitarbeiter Ihre Erwartungen übertrifft, stellen Sie sicher, dass Sie seine Leistung anerkennen. An dem Tag, an dem jemand in den Ruhestand geht, packt er diese Auszeichnungen und Preise ein, um ihn an eine wundervolle Karriere zu erinnern.

5. Arbeitsplatzsicherheit

Wenn jeder das Zeug zum Unternehmer hätte, gäbe es weder General Electric noch Toyota, und wir würden alle Produkte von Handwerkern und Handwerkern kaufen. Glücklicherweise bevorzugen viele Menschen, Teil einer großen Organisation zu sein, und können produktiver sein, wenn sie sich auf ihre Arbeit konzentrieren können, anstatt sich Gedanken über die Entwicklung eines Geschäftsplans oder einer Marketingstrategie zu machen. Wenn man den Menschen sagt, dass sie das Glück haben, einen Job zu haben, entsteht eine Atmosphäre der Angst und Sorge, die die Arbeitsleistung beeinträchtigt. Sagen Sie stattdessen Ihren Mitarbeitern, dass das Unternehmen das Glück hat, über so qualifizierte und engagierte Mitarbeiter zu verfügen, und dass die Mitarbeiter stolz auf ihre Arbeit und ihr Unternehmen sind.

6. Erhöhte Verantwortung

Wir alle wissen, dass es einigen Mitarbeitern an Ehrgeiz mangelt und sie nicht den Wunsch haben, ihre Arbeit voranzutreiben, aber die überwiegende Mehrheit der Arbeitnehmer möchte die Chance haben, mehr Verantwortung zu übernehmen und der Organisation mehr Wert zu verleihen. Seien Sie sich immer der Schulungsmöglichkeiten bewusst, die Ihre Mitarbeiter mit den Fähigkeiten und Werkzeugen ausstatten, die sie benötigen, um ihre Karriere voranzutreiben. Versuchen Sie immer, offene Stellen mit internen Bewerbern zu besetzen, bevor Sie einen externen Bewerber suchen. Dies wird eine Kultur der Karriereentwicklung schaffen und das institutionelle Gedächtnis und das organisatorische Wissen bewahren, so dass es auf aufstrebende Mitarbeiter übertragen werden kann, wenn diese ihre eigene Karriere vorantreiben.

7. Gute Löhne

Robert Bosch, Gründer des weltweit größten Automobilzulieferers, sagte: "Ich zahle keine guten Löhne, weil ich viel Geld habe. Ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne zahle." Wenn Sie motivierte, hochproduktive Mitarbeiter suchen, müssen Sie diese Personen entsprechend ihrer Fähigkeiten und Leistungen bezahlen. Gute Mitarbeiter sind nicht nur durch gute Löhne motiviert, sondern lassen niemals zu, dass niedrige Löhne der Keil sind, mit dem ein Konkurrent Ihre besten Leute stehlen kann.

8. Gute Arbeitsbedingungen

Wenn Sie das Beste aus Menschen herausholen möchten, müssen Sie eine Umgebung schaffen, die den Erfolg fördert. Sie müssen mindestens eine sichere, saubere und hygienische Baustelle anbieten. Um das Beste aus den Mitarbeitern herauszuholen, helfen Sie ihnen, stolz auf ihren Arbeitsbereich zu sein, auch wenn es sich nur um eine Kabine oder einen Arbeitsplatz handelt. Ermöglichen Sie den Menschen, ihre eigenen Arbeitsstätten mit Fotos oder kleinen Schmuckstücken zu personalisieren, damit sie das Gefühl haben, einen Ort zu haben, der nur ihnen gehört.

9. Teil eines Teams sein

Ein Teil eines dysfunktionalen Teams zu sein, ist eine emotional anstrengende Erfahrung, die zu geringer Moral, geringer Produktivität und hohem Umsatz führt. Der großartige Trainer Vince Lombardi bemerkte einmal: "Individuelles Engagement für Gruppenarbeit – das ist es, was ein Team, ein Unternehmen, eine Gesellschaft und eine Zivilisation zum Funktionieren bringt." Wir sind alle soziale Wesen und wir möchten alle Teil eines gesunden Teams sein, in dem wir Unterstützung, Hilfe und Ermutigung geben und erhalten können. Unternehmen können dieses natürliche menschliche Verlangen nutzen, indem sie die Bemühungen der Mitarbeiter aufeinander abstimmen, um Ziele zu erreichen, die sowohl für das Unternehmen als auch für seine Mitarbeiter von beiderseitigem Nutzen sind.

10. Hilfe bei persönlichen Problemen

Wie oft haben Sie von einem schlechten Chef gehört, der seinen Mitarbeitern gesagt hat, sie sollen ihre Probleme an der Tür lassen, damit sie sich auf ihre Arbeit konzentrieren können? Leider haben sie wahrscheinlich auch ihre Motivation und Produktivität an der Tür gelassen. Intelligente Manager wissen, dass es nicht ihre Aufgabe ist, Berater oder Therapeut zu sein, aber es ist ihre Aufgabe, zu erkennen, wenn einer ihrer Mitarbeiter persönliche Probleme hat, die sich auf ihre Arbeitsleistung auswirken. Sie müssen über eine offene, ehrliche Kommunikation verfügen, damit sich die Mitarbeiter ermutigt fühlen, um Hilfe zu bitten, und dann an ihre Personalabteilung oder ihre Mitarbeiterhilfsprogramme weitergeleitet werden können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg