Ihre Sprachmuster wirken sich auf die Verkaufsleistung aus

Sprachmuster wirken sich auf den Umsatz aus

Östliche Akzente, wie sie von New Yorkern gesprochen werden, sind normalerweise eine sehr schnelle Sprechgeschwindigkeit. Southern Drawl ist, wie diejenigen, die von Menschen aus dem Süden gesprochen werden, eine viel langsamere Sprechgeschwindigkeit. Und wenn Sie mit dem Mittleren Westen sprechen, ist das Sprachmuster völlig anders. Wie wirken sich diese unterschiedlichen Akzente, Sprachmuster und Sprachraten auf den Verkauf und das Telemarketing aus?

Es gibt viele Hinweise darauf, dass Sprachrate und Akzente den Umsatz beeinflussen. Seit Jahren versuchen Berater zu analysieren, wie sich Akzente und Sprachrate sowohl auf den persönlichen Verkauf als auch auf den Tele-Consulting-Verkauf auswirken. Es gibt nichts aussagekräftiges, aber führende Vertriebsbehörden sind sich alle einig, dass Akzente und Sprachraten die Vertriebsleistung beeinflussen.

Viele Unternehmen stellen gerne Mitarbeiter mit Radiostimmen ein, in der Hoffnung, dass sich die Sprachqualität auf die Verkaufsleistung auswirkt. Viele Unternehmen führen Sprachtests durch, wenn sie Personen einstellen, die in ständiger Interaktion mit anderen Personen stehen. Die "theatralische" Stimme scheint den Widerstand zu verringern.

Bedeutung der Sprachrate

Warum ist die Sprachrate wichtig? Lassen Sie uns die Gründe untersuchen. Verkaufsgespräche und Telemarketing-Anrufe sind fast immer eine Unterbrechung. Die Leute essen zu Abend oder schauen Filme im Fernsehen. Die Aussichten erwarten den Aufruf des TSR sicherlich nicht. Während unser Gehirn, wenn es fokussiert ist, 600 Wörter pro Minute verstehen kann, benötigt das potenzielle Gehirn fünf bis zehn Sekunden, um sich an die neue Sprechgeschwindigkeit des Agenten anzupassen. Das Gehirn benötigt lediglich einige Sekunden, um Sprachrate, Akzent und Nachricht zusammenzufügen, damit Kommunikation stattfinden kann.

Ein Midwesterner, der mit 170 Wörtern pro Minute (WPM) spricht, hat (zunächst) Probleme mit der Kommunikation mit einem New Yorker, der mit 240 Wörtern pro WPM spricht. Was bedeutet das? Dies bedeutet, dass sie den Namen, die Firma und möglicherweise den primären Anrufzweck des Agenten übersehen oder nicht verstehen.

Warum gehen Ihrer Meinung nach viele große Telemarketing-Büros nach Omaha Nebraska, um ihre Call Center einzurichten? Der Grund:

  • Im mittleren Teil Amerikas gibt es kaum Akzente
  • Ihre Sprechgeschwindigkeit ist im Vergleich zu Südstaatlern und New Yorkern moderat

Die ideale Sprechgeschwindigkeit – 180-Wort-Test

Die Pennsylvania Bell Company hat die Sprachrate gemessen, indem sie einen 180-Wörter-Test durchgeführt hat, um sie zu messen. Dieser Test kann Ihnen dabei helfen, Ihre Agenten darin zu schulen, mit der besten Sprachrate zu sprechen. Es funktioniert, indem Sie Ihre Agenten zeitlich steuern, während sie diesen Test lesen: länger als eine Minute ist zu langsam; weniger als eine Minute ist zu schnell. Hier ist die 180-Wörter-Erklärung der Pennsylvania Bell Company:

Die meisten Experten sind sich einig, dass die ideale Sprechgeschwindigkeit zwischen einhundertachtzig und zweihundert Wörtern pro Minute liegt. Bei dieser Geschwindigkeit können Menschen, die Ihnen zuhören, hören und verstehen, was Sie sagen. In den Vereinigten Staaten gibt es verschiedene Sprachmuster, die das Produkt geografischer Gebiete sind. Im Nordosten des Landes sprechen die Menschen tendenziell schneller als andere, während die Menschen aus den südlichen Bundesstaaten langsamer sprechen als die ideale Rate. Menschen in den mittelwestlichen Staaten werden jedoch dazu neigen, die Rate von einhundertachtzig Wörtern zu sprechen. Notieren Sie sich Ihre Start- und Endzeit, um sich selbst zu testen. Verwenden Sie dazu den Sekundenzeiger einer Uhr. Wenn Sie diese Aussage in weniger als einer Minute lesen, sprechen Sie zu schnell und sollten sich bemühen, langsamer zu werden. Wenn Sie diese Aussage jedoch in mehr als einer Minute lesen, sprechen Sie zu langsam und sollten versuchen, beim Telefonieren schneller zu sprechen.

So verbessern Sie die Leistung Ihrer Agenten

Nehmen Sie eines Ihrer Skripte und identifizieren Sie die ersten 180 Wörter. Lassen Sie Ihre Agenten versuchen, sie innerhalb einer Minute zu lesen. Wenn Sie Intervalle von zehn Sekunden markieren, können Sie die guten und schlechten Sprachmuster und -gewohnheiten Ihrer Agenten identifizieren. Sobald Sie identifiziert sind, können Sie damit beginnen, schlechte Gewohnheiten zu korrigieren und gute hervorzuheben. Ein weiterer hilfreicher Vorschlag ist, diesen Test telefonisch oder vor anderen Agenten durchzuführen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg