Gewinnen Sie eine stärkere schauspielerische Leistung ohne Betrugsgefühle

Viele talentierte Menschen, darunter auch Schauspieler, haben manchmal Unsicherheiten und Hochstapler-Gefühle, das Gefühl, ein Betrüger zu sein, nicht wirklich talentiert und "entdeckt" zu werden. Aber Gefühle wie diese können in Richtung Selbstvertrauen verschoben werden.

Diese Hochstapler-Gefühle passieren nicht nur unerfahrenen Schauspielern.

Kate Winslet hat zugegeben, dass sie manchmal morgens aufwacht, bevor sie zu einem Shooting geht, und denkt: "Ich kann das nicht tun; ich bin eine Betrügerin. Sie werden mich feuern."

Sie machte diese Kommentare nach ihren Oscar-Nominierungen für Titanic und Sense and Sensibility.

Michelle Pfeiffer sagte, sie befürchte, dass die Leute herausfinden würden, dass sie wirklich nicht sehr talentiert ist und dass "alles eine große Farce war".

Nicole Kidman gibt zu, dass sie oft denkt: "Sie werden mich ansehen, um mich zu feuern." Und Don Cheadle sagte über seine Auftritte in Filmen: "Alles, was ich sehen kann, ist alles, was ich falsch mache, das ist Betrug und Betrug."

Aber diese Ideen und Gefühle sind nur extremere Versionen der Art von Selbstzweifel, die hilfreich sein können. Wenn Sie denken, dass Sie nicht in der Lage sind, als Schauspieler zu tun, werden Sie wahrscheinlich motiviert sein, sich weiter zu verbessern.

Um motiviert und selbstbewusst zu bleiben, ohne von unrealistischer oder übertriebener Unsicherheit heruntergezogen zu werden, kann es erforderlich sein, sich Ihrer emotionalen Reaktionen bewusster zu werden.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Interviews oder Zitate von anderen Schauspielern zu lesen, die Sie bewundern, und nach Kommentaren wie den oben genannten zu suchen. Fragen Sie sich dann, ob Sie ähnliche Gefühle bezüglich Ihrer eigenen Fähigkeiten haben.

In Bezug auf Matt Damon sagte Gwyneth Paltrow: "Ich denke, Matt legt so viel Wert darauf, ein Künstler oder ein guter Schauspieler zu sein, und er wird sich wirklich selbst verprügeln, um dorthin zu gelangen. Man hat immer das Gefühl, dass er das Gefühl hat, es nicht zu verdienen es."

Und Damon gab zu: "Ich weiß einfach nie, ob ich es schaffen werde. Ich habe schreckliche, ernste Bedenken bezüglich meiner eigenen Fähigkeiten."

Diese "schweren Bedenken" oder Betrugsgefühle können so stark werden, dass sie sich selbst einschränken und Sie davon abhalten, Rollen oder Tiefen eines Charakters zu suchen, die Sie möglicherweise wirklich erreichen können.

Eine wirkungsvolle Methode, mit diesen Gefühlen umzugehen, besteht darin, eine kognitive Therapiestrategie zu verwenden, bei der man „die Beweise hinterfragt“ oder Ihr Denken und Ihre Ideen sorgfältig analysiert, ob sie wirklich wahr sind oder nicht.

Wenn Sie zum Beispiel eine Rolle gewonnen haben, sich aber (wie die Schauspieler oben) sagen, dass Sie wirklich nicht das Talent haben, fragen Sie sich: Würde ein Produzent oder Regisseur wirklich eine so wichtige Geschäftsentscheidung wie Casting-basiert treffen? nur auf dein Aussehen, ohne Rücksicht auf deine schauspielerischen Fähigkeiten?

Sie können auch fragen, ob Ihre Kollegen Dinge über Ihre Arbeit sagen, die darauf hindeuten, dass Sie eine Fälschung sind, oder ob sie Kommentare abgeben, die zeigen, dass Sie Talent haben? Wenn Sie sich wie ein Betrüger fühlen, ist es manchmal schwer zu verstehen, was andere Leute meinen.

Es kann auch tiefere Probleme mit dem Selbstwertgefühl oder der Angst vor Erfolg geben, die dazu beitragen können, dass sich jeder von uns wie ein Betrüger fühlt. Diese Art von Dingen kann durch Beratung und durch eine größere Selbsterkenntnis verbessert werden. Lesen Sie darüber, fragen Sie andere Schauspieler, ob sie ähnliche Gefühle haben.

Und sich Ihrer Arbeit objektiv bewusst zu sein, über Ihre Gefühle hinaus, kann helfen. Schauen Sie sich an, was Sie wirklich in einem Schauspielunterricht oder einer Aufführung tun, und nicht darauf, wie "unvollkommen" oder "unzureichend" Sie sich selbst fühlen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg