Die Olive Ridley Turtle – Puerto Vallartas beliebtester Meeresbesucher

Jeden Sommer machen sich Tausende von Meeresschildkröten auf den Weg zu den Stränden von Puerto Vallarta, um ihre Eier in den Sand zu legen. Mit Hilfe des Meeresschildkrötenschutzprogramms von Puerto Vallarta können 96% der Eier schlüpfen, und die Babyschildkröten werden in der zweiten Jahreshälfte sicher in ihren Lebensraum im Meer geschickt. Da das jährliche Nisten von Meeresschildkröten zu einem wichtigen Teil der Kultur von Puerto Vallarta geworden ist, bietet dieses unglaubliche Naturereignis Reisenden auch eine Reihe einzigartiger Unterhaltungs- und Ökotourismusmöglichkeiten. Während es in den Sommer- und Herbstmonaten in Puerto Vallarta sicherlich viel zu sehen und zu erleben gibt, können Touristen, die die Stadt in dieser Zeit des Jahres besuchen, auch an der Aufregung teilnehmen, die von den Olive Ridley Turtles verursacht wird, die sie an ihrer Seite besuchen.

Vor der Beteiligung lokaler Umweltgruppen und der mexikanischen Regierung konnten jedes Jahr nur 40% der Eier von Meeresschildkröten schlüpfen. Obwohl die Olive Ridley Turtle eine der häufigsten Meeresschildkrötenarten ist und in den Weltmeeren vorkommt, steht die Schildkröte auf der US-Liste der gefährdeten Arten und steht weltweit in Küstenregionen unter Schutz. Die Bemühungen zum Schutz der Meeresschildkröten sowohl in Puerto Vallarta als auch im Ausland werden außerdem durch die Tatsache motiviert, dass die Olive Ridley Turtle im Meer nur wenigen Bedrohungen ausgesetzt ist, was bedeutet, dass der menschliche Einfluss auf ihre Nistplätze der größte Grund zur Besorgnis ist. Da Puerto Vallarta an den Ufern der ökologisch vielfältigen Banderas Bay liegt und nicht nur von einem lebendigen Bergdschungel eingerahmt ist, gilt die Stadt seit langem als eine der umweltbewusstesten Gemeinden in Mexiko. Darüber hinaus haben die anhaltenden Bemühungen der Gemeinde Puerto Vallarta angesichts des weltweit steigenden Umweltbewusstseins Küstengemeinden und Urlaubsorte in ganz Mexiko und darüber hinaus inspiriert.

Da das Nisten der Meeresschildkröten direkt vor den Toren der besten Resorts von Puerto Vallarta stattfindet, hat sich auch die örtliche Hotellerie an den Schutzbemühungen beteiligt. Neben der Zusammenarbeit mit lokalen Umweltexperten und Wissenschaftlern veranstalten viele der Resorts während der Brutzeit von Juli bis Dezember besondere Veranstaltungen (die größte Anzahl von Schlüpfen findet im November statt). In den Resorts finden Besucher Umweltseminare, Vorträge renommierter Meeresbiologen und festliche Veranstaltungen, die eine weitere erfolgreiche Saison der Meeresschildkröten feiern.

Die aufregendsten Veranstaltungen finden jedoch an den angrenzenden Stränden statt, da besuchende Familien die Möglichkeit haben, mit den frisch geschlüpften Schildkröten zu interagieren und sie sogar in ihren Lebensraum im Meer zu entlassen. Die Veranstaltungen zum Freilassen von Meeresschildkröten an den Stränden von Puerto Vallarta stehen allen Familien offen und sind immer kostenlos. Während der nächtlichen Freilassungen können sowohl Kinder als auch Erwachsene frisch geschlüpfte Schildkröten festhalten und sie mit Unterstützung der Beamten vor Ort vorsichtig in den Sand freisetzen. Der örtliche Brauch verlangt von Kindern, die jungen Schildkröten zu benennen und ihnen Glück auf ihrer Reise zu wünschen, während Erwachsene vor der Freilassung Fotos machen können. Informationen über die nächtlichen Freisetzungen können während der Brutsaison täglich direkt in den Resorts eingeholt werden.

Vor dem Schlüpfen sammeln Mitarbeiter und Forscher des Resorts jede Nacht die abgelegten Eier sorgfältig ein und transportieren sie zu sicheren Brutstätten. Da die Eier 40-70 Tage nach dem Legen beginnen, bringen die Beamten die Babyschildkröten sofort zu den Stränden, da die Schildkröten innerhalb von 24 Stunden freigelassen werden müssen. Wenn Sie Puerto Vallarta während der Sommer- oder Herbstmonate besuchen, ist es auch möglich, diese Brutstätten zu besichtigen und die bemerkenswerte Forschung und Pflege zu erleben, die in eine erfolgreiche Saison für die Olive Ridley Turtle einfließen.

Nach dem bemerkenswerten Erhaltungsprogramm, das entwickelt wurde, um die Olive Ridley Turtle zu unterstützen, ist es leicht zu erkennen, warum Puerto Vallarta als eines der umweltbewusstesten Reiseziele der Welt anerkannt wird. Vor allem für Touristen, die einige Zeit unter den Mutterschildkröten und ihren Jungtieren verbracht haben, stellen Besucher der Gegend schnell fest, dass die Olive Ridley Turtles den Spaß an den Stränden von Puerto Vallarta nicht beeinträchtigen, sondern bereits ein aufregendes neues Element in die Stadt einbringen einzigartiges Erlebnis.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg