Die 3 wichtigsten Gründe für eine Karriere in der Datenanalyse

Die Karrieremöglichkeiten im Bereich Data Analytics oder Data Science oder ähnlichen Profilen wachsen wie nie zuvor. Es ist eine großartige Zeit, um am Leben zu sein und dieses außergewöhnliche Phänomen mitzuerleben, bei dem sich die Branche so schnell entwickelt und die Zukunft nicht klar ist, aber definitiv vielversprechend. Dieser Hintergrund bietet jungen Berufstätigen eine hervorragende Plattform, um in diesem aufregenden neuen Bereich Karriere zu machen und zu nutzen. Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, warum der Datenanalytiker/-wissenschaftler gute Perspektiven für junge Berufstätige bietet, die in den nächsten Jahren ihren Abschluss machen.

1. Interessante Arbeit – Datenanalyse ist definitiv nicht so herausfordernd und macht Spaß wie die Softwareentwicklung, aber sie hat ihre eigenen Herausforderungen, die ihre Arbeit sehr interessant machen. Zum einen zielt es darauf ab, Fragen zu Markttrends und -verhalten zu beantworten. Fortgeschrittenere Projekte würden das Erlernen mathematischer Techniken für die Statistik beinhalten. Abgesehen davon, dass man interessant ist, kann man in jeder Branche tätig sein, da die Fähigkeiten in den meisten Fällen übertragbar sind.

2. Gut bezahlt – Jeder Fachmann in diesem Bereich würde bezeugen, dass dieses Profil gut bezahlt wird. Und da die Nachfrage so groß ist, wird sich dieser Trend so schnell nicht verlangsamen. Die meisten jungen Absolventen mit technischer Ausbildung und einschlägiger Branchenerfahrung (Praktika) können als Datenanalysten oder Business-Analysten eingestellt werden und diese Jobs sollten etwa 60-70.000 USD bezahlen. Natürlich wächst diese Zahl sehr großzügig, wenn man mehr Erfahrung sammelt und in Bezug auf die Bezeichnung wächst. Eine Position im mittleren Management würde ab 90 bis 95.000 USD zahlen.

3. Wachstumschancen – Laut neueren Studien wird die Welt nur neugieriger, nicht weniger. Dies impliziert, dass große Unternehmen immer mehr investieren, um Markttrends genauer zu erkunden. Dies hat und wird auch weiterhin zur Entwicklung neuer Tools, experimenteller Methoden und Geschäftsprozesse in allen Branchen führen. Für junge Berufstätige bedeutet dies zahlreiche Möglichkeiten, Karriereoptionen basierend auf ihren bevorzugten Branchen zu erkunden.

So lukrativ und interessant die Data-Analytics-Branche klingt, kann sie sehr temperamentvoll auf das Marktumfeld reagieren. Jedes Werkzeug in der Branche entwickelt sich ständig weiter und kommt mit neueren und verbesserten Lösungen. Dies führt zu einer sehr kurzen und begrenzten Lebensdauer bestehender Technologien. Um jedoch vorsichtig zu sein, sollten junge Berufstätige versuchen, ein konzeptionell vollständiges Kompetenzpaket aufzubauen, damit die Fähigkeiten übertragbar sind. Es gibt im Großen und Ganzen 3 Bereiche zu betonen. Diese sind Datenbereinigung, Datentransformation & Datenvisualisierung. Die branchenüblichen Tools dafür sind "Monarch", " Audit-Befehlssprache " & "Spotfire". Es gibt viele Optionen für diese Tools, aber diese sind ein guter Ausgangspunkt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg