Besucher der Erde – Hintergrund der arkturianischen Übersetzung – Teil 2

Gibt es eine Erklärung für die jüngsten UFO-Sichtungen, die kürzlich auf der ganzen Welt stattgefunden haben? Ich höre dich fragen …

Nee. Zumindest habe ich keine. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Arkturianer von nur einem Schiff aus operieren und durchaus nicht gesehen werden können, wenn sie nicht wollen, was sie nicht wollen. Möglicherweise sind die Arkturianer nicht unsere einzigen Besucher, und die Erde ist das interstellare Äquivalent eines Safariparks mit schlecht gelaunten Affen, die die Besucher bestaunen können.

Natürlich kann es "rationale" und "logische" Erklärungen für die UFO-Sichtungen geben, wie Horden von Wetterballons, die in Formation fliegen, oder das albanische Militär, das Laserstrahlen von der Venus abprallt oder so.

Warum sendet mir meine Quelle übersetzte Nachrichten, anstatt die übermäßige Menge an Vermutungen und unvermeidlichen Fehlern zuzulassen, die in meine Übersetzungsbemühungen einfließen?

Ich weiß es nicht genau. Es sieht für mich so aus, als würde jeder, der mir dieses Zeug schickt, dies schlau tun, wobei Regeln gebrochen, die Autorität überschritten usw. werden und ihr Schicksal entlassen oder schlimmer noch, wenn sie gefasst werden.

Das Motiv dafür ist unergründlich. Vielleicht geschieht dies im Geiste des Unheils, eines verärgerten Angestellten, der eine Beschwerde ausübt, oder eines idealistischen Liberalen, der eine Rebellion gegen die vorherrschende Orthodoxie verfolgt.

Wie es aussieht, beschränkt die vorherrschende arkturianische Orthodoxie ihre Missionen auf anonyme Erhebungen und eine strikte Politik des "Nichtkontakts" in Bezug auf die Kommunikation mit der Erde. Dieses beneidenswerte Privileg, nicht mit Menschen zu kommunizieren, erinnert mich an den Vogelbeobachter in seiner Haut: Die Vögel auf seine Anwesenheit aufmerksam zu machen, würde sie nur erschrecken und die Anstrengung vereiteln, sie in ihrem Lebensraum zu beobachten. Die Bemühungen, Nachrichten an die sprichwörtlichen Vögel zu senden, würden nicht nur verpönt, sondern auch als die Handlung von jemandem angesehen, der eine Tasse vor einer vollen Thermoskanne steht. Vielleicht ist meine Quelle das arkturianische Äquivalent des lokalen Nutter, oder wir haben es mit einer Rasse von gallertartigen Klecksen zu tun, deren Motivationen zu unbeschreiblich fremd sind, um verstanden zu werden. Wer weiß?

Es ist nicht wahr, dass ich überhaupt keine Hilfe bei der Übersetzung dieser Nachrichten hatte. Ich wurde hin und wieder auf ziemlich willkürliche Weise geschickt, was ich aus Mangel an einem besseren Begriff das "Arkturianische Lexikon" nenne. Dies umfasst Listen von Wörtern mit Symbolen und grob gezeichneten Bildern, die in Eile zusammengesetzt erscheinen, in der Art von Notizen, die heimlich gekritzelt werden, während sie auf dem John sitzen. Ich vermute erneut, dass der Absender, obwohl er keine Zeit hat, sich zu setzen und zu übersetzen, was er sendet – oder keine Kenntnisse einer menschlichen Sprache – sein Bestes mit begrenzten Ressourcen und unter persönlichem Risiko tut. Diese Hinweise haben es mir ermöglicht, die Bedeutung von Hunderten von Wörtern zu ergründen, Substantive, Verben und Modifikatoren zu identifizieren, einige der Grundregeln der arkturianischen Sprache zu erarbeiten und aus dem Kontext die Bedeutung von Hunderten weiterer Wörter zu extrapolieren. Meine fertigen Übersetzungen sind dennoch zu fünfzig Prozent reine "intelligente" Vermutungen, die aufpoliert wurden, um ziemlich kohärent zu lesen. Ich muss ehrlich sein und zugeben, dass ich gelegentlich ganze Passagen weglasse, von denen ich keinen Sinn machen kann, so dass viel poetische Lizenz ausgeübt wurde. Ohne diese Hinweise hätte ich jedoch nicht einmal anfangen können, und je mehr Hinweise eingehen und je mehr ich daran arbeite, desto besser wird der Übersetzungsaufwand.

Eines der seltsamen Dinge an all dem ist, dass die arkturianische Sprache manchmal schrecklich vertraut erscheint, als hätte ich mich in einem fernen früheren Leben zuvor damit befasst. Wenn das wild klingt, denken Sie daran, dass Sie es von dem Kerl gehört haben, der behauptet, Übersetzungen von Nachrichten von einem außerirdischen Raumschiff zu veröffentlichen!

Warum erhalte ich diese speziellen Nachrichten? Warum nicht etwas Formaleres und Schlagkräftigeres im Sinne von "Grüße, Einwohner der Erde …!"

Siehe oben. Ich bin mir sicher, dass der Absender mit der Zeit und den Ressourcen, die er hat, nach dem greift, was er kann, und vielleicht einfach das fremde Äquivalent zum Kopieren und Einfügen von Routineübertragungen macht.

Warum verwende ich den Begriff "er"? wenn ich mich auf meine angebliche fremde Quelle beziehe?

Ich benutze den Begriff "er" aus rein sprachlicher Gewohnheit. Ich weiß überhaupt nichts über das Geschlecht meines Absenders oder darüber, ob mein Absender eine einzelne Person oder eine Gruppe ist. In Bezug auf Fragen des Geschlechts und der Sexualität von Außerirdischen würde ich lieber nicht dorthin gehen, wenn es Ihnen egal ist. Wir sollten solche Dinge wahrscheinlich gut in Ruhe lassen, bis wir die menschliche Vielfalt gemeistert haben, eine Zeitspanne, seien wir ehrlich, weit weg in der nebligen Ferne.

Wie heißt das Alien Space Ship?

Das fasziniert mich und ich habe daran gearbeitet.

Ich habe eine Gruppe von Silben identifiziert, die oft wiederholt werden und deren Anwesenheit nur dann Sinn macht, wenn man postuliert, dass sie der Name des arkturianischen Schiffes sind. Man muss natürlich davon ausgehen, dass die Arkturianer der gleichen Konvention folgen wie wir Menschen, ihren Schiffen Namen zu geben, sie "sie" und "altes Mädchen" usw. zu nennen, ihnen Persönlichkeiten zuzuweisen und sie anzuschimpfen, wenn sie sich weigern, am Morgen zu beginnen. mit ihnen rumhängen, sich in sie verlieben und so weiter. Die oben erwähnte Silbengruppe könnte nur eine Seriennummer sein, aber ich denke nicht: Ich habe bereits die arkturianischen Zahlen herausgefunden (sie verwenden ein achtbasiertes System im Gegensatz zu unserem zehnbasierten).

Was ich bisher habe, ist ein Wort mit drei Komponenten: Rhu-Zhi-Bureth. "Rhu" ist das Grundwort von "elan" oder "Lebensenergie"; Zhi "bedeutet Fülle und Bureth ist die zwingende Form des Verbs" Burohnu ", was bedeutet, sich zu manifestieren oder das Aussehen von anzunehmen. Wir haben also" voller Energie "erschienen, was nicht sehr eingängig ist, wenn die Namen der Schiffe lauten. Vielleicht Die Arkturianer sind keine Rasse von Dichtern. Möglicherweise sehen wir uns eine Art Redewendung an, also habe ich mir den Kopf zerbrochen, um ein englisches Äquivalent zu finden, das die Bedeutung zusammenfasst, aber ein bisschen klingelt. Ich habe mich entschieden , "schau lebhaft". Daher wird das außerirdische Schiff von nun an als "schau lebhaft" bezeichnet. Cool oder was?

Weiß ich, wie die fremde Sprache klingt?

Nee. Ich habe keine Möglichkeit zu wissen, da ich noch nie gehört habe, dass es benutzt wird. Soweit ich weiß, verwenden sie möglicherweise überhaupt keinen Ton und ihre geschriebene Sprache symbolisiert telepathische Kommunikation, Gebärdensprache oder Tentikularschwingungen! Ich habe den siebenunddreißig Buchstaben des arkturianischen Alphabets willkürlich Töne zugewiesen und arabische Buchstaben verwendet, um diese Töne auszudrücken. Die Geräusche sind erfunden! Der "Rhu" -Sound, den ich oben erwähnte, könnte genauso gut "plopp" oder ein Ausbruch von grashüpferartigen Klicks sein, die durch das Reiben der Knie erzeugt werden, soweit ich weiß. Aber ich fand, es half mir zu überlegen, was ich tat, um Klänge zu visualisieren, die durch den arkturianischen Buchstaben dargestellt werden. Als konzeptionelles Modell hat es recht gut funktioniert, daher werde ich damit fortfahren, auch wenn ich jemals Arcturus besuchen würde, wäre es ratsam, ein Brett und Kreide mitzunehmen. Das Rhuzhibureth (auch bekannt als "Look Lively") bleibt das Rhuzhibureth für unsere Zwecke und nicht das Click-Cleckety-Click-Clii-II-IIik.

Die Übersetzungsarbeiten werden fortgesetzt und weitere Ergebnisse werden in Kürze veröffentlicht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg