Beste Google-Website-Tools im Jahr 2018

Google Analytik

In diesem digitalen Zeitalter sollte die Bedeutung von Daten für ein Unternehmen/eine Website nie unterschätzt werden. Tatsächlich ist ein Unternehmen ohne eine ordnungsgemäße Verfolgung des Website-Verkehrs buchstäblich verloren, insbesondere wenn es darum geht, die Website zu optimieren und vollständig zu nutzen.

Ob Ihre Website in Form eines persönlichen Blogs, eines Nachrichtenportals, einer Geschäfts- oder Unternehmensseite oder eines E-Commerce-Shops betrieben wird, Google Analytics gilt als unverzichtbares Werkzeug für jede Website. Je mehr Sie dieses leistungsstarke Google-Tool verwenden, desto größer ist der Vorteil, den Sie haben.

Google Analytics ist ein von Google angebotener Webanalysedienst, der den Website-Verkehr verfolgt und meldet. Sie können Ziele und Conversion-Tracking erstellen, um Ihre Analyseinformationen optimal zu nutzen und den Inhalt Ihrer Website, die Benutzererfahrung und die Optimierung für bessere Online-Verkäufe zu verbessern.

Von so vielen Funktionen in Google Analytics denke ich, dass die Möglichkeit, die Quelle / das Medium Ihrer Website zu identifizieren, eines der besten Website-Tools ist. Anhand der angezeigten Daten können Sie feststellen, ob sich Ihre Marketingbemühungen gelohnt haben oder nicht. Dies kann eine solide Referenz für Ihre nächste Entscheidungsfindung zur Verbesserung der Leistung Ihrer Website sein.

Google Datenstudio

Vertrauen Sie mir, als Anfänger könnten Sie von der Menge der in Google Analytics angezeigten Daten überwältigt sein. Um ehrlich zu sein, brauchen Sie manchmal nur einen einfachen Bericht mit Diagramm, Grafik oder Kuchen, um die Leistung Ihrer Website zusammenzufassen.

Hier ist ein kostenloses Tool von Google namens Google Data Studio, das Ihnen alles bietet, was Sie brauchen, um Ihre Analysedaten durch Datenvisualisierung in informative, leicht verständliche Berichte umzuwandeln.

Analytics war schon immer eine Herausforderung für das digitale Marketing. Mit Google Data Studio können Sie jedoch anpassbare Datenvisualisierungen und Berichte erstellen. Außerdem können Sie sogar mit Ihren Kunden teilen – ein großes Plus, besonders wenn Sie in einer großen Gruppe arbeiten.

Kurztipp: Sie können sich die Google Data Studio-Galerie ansehen, um deren Beispiele zu duplizieren und an Ihre Website-Nutzung anzupassen. Danach können Sie die Metrik nach Ihren Bedürfnissen ändern und bearbeiten. Ziemlich erstaunlich, oder?

Google Suchkonsole

Dieser kostenlose Webservice, der früher als Google Webmaster-Tools bekannt war und jetzt in Google Search Console umbenannt wurde, richtet sich an Webmaster. Es ermöglicht Ihnen, den Indexierungsstatus zu überprüfen und die Sichtbarkeit Ihrer Websites zu optimieren.

Dieses kostenlose Tool ist ein MUSS für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Die Möglichkeit, die Suchleistung Ihrer Website zu verfolgen, ist die wertvollste Datenquelle, um zu verstehen, was die Zielgruppen für Ihre Website wünschen.

Sobald die Website von Google erfasst wurde, können Sie Ihre organischen Suchergebnisse direkt neben den Leistungsstatistiken für die organischen Suchanfragen anzeigen. Anhand dieser Informationen können Sie besser verstehen, wie bezahlte Textanzeigen und organische Suchergebnisse zusammenwirken. Wenn Sie gründlich genug analysieren, werden Sie viele Möglichkeiten finden, z. B. relevante Suchanfragen zu identifizieren, die ein geringes organisches Traffic-Volumen aufweisen und diese Keywords in Google AdWords gezielt ansprechen. Dies wird Ihren Gesamtverkehr erhöhen, zugeschnitten auf das Ziel Ihrer Website.

Google Mein Geschäft

Sie betreiben ein stationäres Geschäft? Wenn ja, ist dieses kostenlose Tool von Google eine der lokalsten SEO-Strategien, um Ihre Website zu stärken. Google My Business ist ein leistungsstarkes Tool für Unternehmen und Organisationen zur Verwaltung ihrer Online-Präsenz bei Google, wie der Google-Suche und Google Maps.

Da sich die Smartphone-Durchdringung in Malaysia bis 2018 100 % nähert, verwendet die Mehrheit der Malaysier Smartphones für die Navigation, die Suche nach sofortigen Antworten oder das Surfen auf Social-Media-Plattformen. Ihr Unternehmen und Ihre Marke müssen online mit den richtigen Informationen gefunden werden.

Stellen Sie sicher, dass alle aufgeführten Informationen korrekt und aktuell sind und Ihr Unternehmen widerspiegeln. Denken Sie daran, dass diese Informationen angezeigt werden, wenn Personen über Waze oder Google Map nach Ihrem Büro oder Geschäft suchen. Wir stellen oft fest, dass einige Unternehmen ihre Adresse, Telefonnummer und Geschäftszeiten nicht auf den neuesten Stand gebracht haben. Möchten Sie meinen Traffic auf Ihre Website gewinnen?

Sie sollten die neuen Funktionen von Google My Business namens "Posts" ausprobieren. Der veröffentlichte Inhalt zeigt Ihr Bild und eine kurze Beschreibung mit einem Call-to-Action-Link zu Ihrer beabsichtigten URL an. Zum Beispiel der Blog-Beitrag "Soll ich Kundenanfragen auf meinem Facebook ausblenden oder sogar entfernen?" wird unten in unseren Geschäftsinformationen angezeigt.

Google Keyword-Planer

Der Aufbau einer Website ohne Keyword-Recherche ist auf Dauer anstrengend und zeitraubend. Um die richtigen Kunden mit den richtigen Keywords zu erreichen, sollten Sie den Google Keyword Planner nutzen, um relevante Keywords zu entdecken. Durch das Einfügen dieser Keywords in Ihre Website wird sichergestellt, dass Ihre Inhalte relevant bleiben.

*Um auf den Keyword-Planer zuzugreifen, müssen Sie sich in Ihrem Google AdWords-Konto anmelden unter http://adwords.google.com/KeywordPlanner. Das Erstellen des Kontos ist kostenlos und schnell.

Ja, es ist völlig kostenlos, Sie können neue Keyword-Ideen finden, die für Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung und Ihre Zielkunden relevant sind. Der Keyword-Planer zeigt Ihnen die Suchvolumendaten in historischen Statistiken an, die einer der wichtigsten Schlüsselfaktoren für Ihre Website sind.

Darüber hinaus sind die Daten aus Keyword-Ideen ein nützliches Werkzeug für die SEO Ihrer Website. Analysieren Sie die Informationen und wandeln Sie sie in Ihre nächste Content-Marketing-Strategie um. Basierend auf den Suchbegriffen sollten Sie viele Ideen haben, was in Ihren Text eingefügt werden kann, um ihn für Ihr Publikum relevanter zu machen.

Google Tag-Manager

Dieses kostenlose Tool hilft Ihnen, Tags und Code-Snippets auf Ihrer Website und mobilen App schnell und einfach zu aktualisieren. Sie können JavaScript- und HTML-Tags einfügen, die für das Tracking und die Analyse auf Websites im Tag Manager verwendet werden, ohne das Backend der Website zu berühren.

Viele Websites verwenden keine Tracking-Funktion oder haben aufgrund der Injektion von unordentlichen Codes eine unzuverlässige Datenerfassung. Um dieses Problem zu lösen, empfehlen wir dringend, den Google Tag Manager zu verwenden, um alle Ihre Tracking-Codes oder Skripte zu konsolidieren und zu verwalten.

Das beste Beispiel für die Verwendung dieses Tools ist die Verwendung von Facebook-Werbung. Während immer mehr Unternehmen für Facebook-Werbung ausgeben, installieren die meisten von ihnen kein Facebook-Pixel auf ihrer Website für Conversion-Tracking, Optimierung und Remarketing-Zwecke.

Facebook Ads ist für eine reibungslose und einfache Installation bereits in den Google Tag Manager integriert. Alles, was Sie tun müssen, klicken Sie einfach und folgen Sie den Anweisungen, ohne dass komplizierte Codierungen erforderlich sind.

Testen Sie meine Website von Think With Google

Um in der mobilen Google-Suche ein gutes Ranking zu erzielen, sollte Ihre Website eine schnelle Ladegeschwindigkeit und eine für Mobilgeräte optimierte Website haben. Verwenden Sie das Tool Test My Site von Think with Google, um Ihre Website-Punktzahl auf die mobile Leistung zu überprüfen. Nach wenigen Minuten erhalten Sie Empfehlungen zur Verbesserung der Website-Performance auf allen Geräten.

Niemand möchte auf langsame Websites warten oder nicht mobilfreundliche Websites durchsuchen. Die von Google vorgeschlagene Zeit beträgt 3 Sekunden, was bedeutet, dass die meisten Leute wahrscheinlich woanders hingehen, wenn Ihre Website nicht innerhalb von 3 Sekunden vollständig geladen wird.

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und Sie erhalten die detaillierte Analyse zu Ihrer Website. Der Inhalt des Berichts ist einfach, bietet jedoch wertvolle Einblicke in das Ranking Ihrer Website-Geschwindigkeit durch Google.

Der Bericht wird zu einer entscheidenden Referenz für Ihren Webmaster oder Webentwickler, um die Website weiter zu optimieren. Wenn Sie noch ausführlichere Berichte darüber benötigen, wie Google Ihre Website rendert und indiziert, sollten Sie das Tool PageSpeed ​​Insight verwenden.

Google PageSpeed-Einblick

Wenn Sie Webentwickler oder Webdesigner haben, die die Faktoren zur Erhöhung der Geschwindigkeit Ihrer Website wirklich verstehen möchten, probieren Sie das PageSpeed ​​Insights Tool aus und überprüfen Sie Ihre Bewertung der Geschwindigkeit und Optimierung Ihrer Website.

Die neueste Version zeigt jetzt die Daten von Ihrem First Contentful Point (FCP), der Messung, wenn ein Benutzer eine visuelle Reaktion von der Seite sieht. DOM Content Loaded (DCL) sowie die Messung, wenn das HTML-Dokument geladen und geparst wurde.

PageSpeed ​​Insights ist praktisch, wenn es darum geht, wie Google Ihre Website für Desktop- und mobile Versionen unterschiedlich indiziert.

Hier sind einige Tipps zur Optimierung der Website-Geschwindigkeit von PageSpeed:

  • Landingpage-Weiterleitungen vermeiden

  • Eliminieren Sie JavaScript und CSS, die das Rendern blockieren, in Inhalten, die über dem Falten stehen

  • Komprimierung aktivieren

  • Browser-Caching nutzen

  • CSS minimieren

  • HTML minimieren

  • JavaScript minimieren

  • Bilder optimieren

  • Sichtbare Inhalte priorisieren

  • Reduzieren Sie die Antwortzeit des Servers

Google Trend

Möchten Sie die neuesten Trends und Daten von Google sehen? Sie können alles über Google Trends suchen und sogar auf ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Kategorie eingrenzen. Dieses Tool ist nützlich, um neueste Trends oder virale Nachrichten an Ihrem Standort zu identifizieren.

Im Idealfall können Sie, sobald Sie einen Trend identifiziert haben, neue Blog-Posts, neue Werbeaktionen oder Ideen erstellen, die diesen Trend widerspiegeln.

Vergessen Sie nicht, dass Sie mit Google Trends auch den Interessenverkehr von Suchbegriffen anzeigen können.

Auf diese Weise können Sie den besten Zeitpunkt für den Start einer bestimmten Kampagne erkennen. Dies ist hilfreich für saisonale Kampagnen oder jährliche Werbeaktionen, da Sie das beste Timing für Ihre digitalen Ad-hoc-Marketingkampagnen ermitteln können.

Google Alarm

Wenn Sie über ein bestimmtes Thema und alle damit verbundenen Informationen informiert werden möchten, die in den Nachrichten auftauchen, können Sie sich alle automatisch mit Google Alert zusenden lassen und jedes Mal benachrichtigt werden, wenn Ihre Keywords oder Phrasen aktualisiert werden.

Google Alert eignet sich gut für die einfache Keyword-Überwachung, da bei jeder Erwähnung dieser Keywords an Ihren E-Mail-Posteingang gesendet wird, um fast in Echtzeit benachrichtigt zu werden. Natürlich können Sie die Häufigkeit wählen, in der Sie sie erhalten – einmal täglich, einmal pro Woche oder sogar ganz spontan.

Ein nützlicher Tipp beim Erstellen des Google Alerts ist, keine allgemeinen Keywords zu verwenden, sondern Alerts zu erstellen, die für Ihre Website eindeutiger sind. Je genauer die Keywords, desto relevanter sind Ihre Alerts. Verwenden Sie dazu nach Möglichkeit die Suchfilter, wie z. B. Sprachen, Region oder Quellen.

Zusammenfassung

Das war es also, oben sind die 10 unverzichtbaren kostenlosen Google-Tools, um die Leistung Ihrer Website zu verbessern. Nutzen Sie alle Tools aus Analyse, Recherche oder Überwachung, um das Ziel Ihrer Website zu erreichen.

Was sind deine Lieblingstools von Google? Kennen Sie andere Google-Tools, die wir behandeln sollten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg