3 SEO-Keyword-Recherche-Strategien für serviceorientierte Unternehmen

So finden Sie sich, wenn Menschen nach Ihren Angeboten suchen

Wohin gehen Sie, wenn Sie einen Anwalt, ein Restaurant oder einen Innenarchitekten suchen müssen? Natürlich an Google!

Bei so vielen Unternehmen, die um die Aufmerksamkeit aller konkurrieren, müssen Sie sich als serviceorientiertes Unternehmen wirklich auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) als eine Ihrer wichtigsten Marketingstrategien konzentrieren.

Eine der Hauptkomponenten von SEO besteht darin, relevante und zielgerichtete Keywords zu finden, die eine Verbindung zwischen dem, wonach Ihr idealer Zielmarkt sucht, und den von Ihnen angebotenen Diensten herstellen.

Hier sind 3 SEO-Keyword-Recherche-Strategien, die Service-basierten Unternehmen den Einstieg erleichtern:

1. Tauchen Sie tief in Ihr Geschäft ein

Sie können keine SEO-Keyword-Strategie für Ihr service-basiertes Unternehmen entwickeln, bis Sie verstanden haben, wer auf Ihre Website kommt und wonach sie suchen.

Gehen Sie zu Ihrem Google Analytics-Konto und sehen Sie sich Statistiken an wie:

Welche Keywords werden verwendet, um auf Ihrer Website zu landen?

Welche Seiten verlassen / bleiben sie?

Ihre geografische Lage

Anschließend können Sie genau festlegen, auf welche Keywords Sie abzielen möchten (z. B. das Hinzufügen von Städtenamen zu dienstbasierten Phrasen), feststellen, welche Keywords in Ihren Daten nicht angezeigt werden, und Inhalte erstellen, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

2. Sehen Sie, was der Wettbewerb tut

Egal, ob es sich um ein Unternehmen handelt, das seit Jahren im Geschäft ist und in der Spitzenposition auftritt, oder um ein neueres serviceorientiertes Unternehmen in der Szene, Sie benötigen ein Bild der wettbewerbsorientierten Keyword-Landschaft.

Sehen Sie, wer bei Google auftaucht, wonach Ihre Kunden suchen. Finden Sie heraus, wer Ihre Dienstleistungen an einem bestimmten Ort verkauft.

Notieren Sie sich, welche Art von Inhalten sie potenziellen Kunden zur Verfügung stellen und wie gut ihre Website für bestimmte Keywords optimiert ist. Auf diese Weise können Sie besser verstehen, um welche Keywords es sich handelt und welche nicht.

3. Konzentrieren Sie sich auf Longtail-Keywords

Je allgemeiner das Keyword ist, desto schwieriger wird es, diesen Suchbegriff zu bewerten. Service-basierte Unternehmen sollten auch Longtail-Keywords recherchieren und verwenden – Keywords, die für alles, was Sie verkaufen, äußerst spezifisch sind.

Während sie möglicherweise weniger Verkehr als hochrangige, kürzere Keywords einbringen, ist der Verkehr, den sie einbringen, sehr zielgerichtet.

Vielleicht sind Sie ein Steuerberater, der sich auf Rückgaben für Personen spezialisiert hat, die ein zweites Zuhause in einem anderen Land besitzen. Oder ein Heimkünstler, der hauptsächlich in Ranchern mit drei Schlafzimmern im Osten der Stadt arbeitet. Was auch immer Ihre Nische ist, lassen Sie die (lokale) Welt wissen!

Erst Keyword-Recherche, dann eine SEO-Strategie

SEO ist eine Notwendigkeit für jedes serviceorientierte Unternehmen – unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen vollständig online ist oder einen Storefront-Standort hat. Führen Sie Ihre Recherchen durch, um eine solide Keyword-Strategie zu entwickeln, mit der Sie die lokalen Suchrankings dominieren können.

Sie müssen dies nicht alleine tun! Warum nicht einen Experten für professionelle Suchmaschinenoptimierung einstellen? Sie werden Ihre Keyword-Recherche und SEO-Strategie richtig durchführen, damit Sie sich darauf konzentrieren können, Ihr Geschäft auf andere Weise aufzubauen.

Welche SEO-Forschung haben Sie für Ihr Unternehmen durchgeführt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg